JSG Schwelm/Linderhausen -Die Jugend bricht das Eis !!!

JSG Schwelm/Linderhausen -Die Jugend bricht das Eis !!!

 

Noch vor den Sommerferien hatten sich Jugendvorstände und Trainer des VfB Schwelm und der SpVg Linderhausen kurzfristig zu Sondierungsgesprächen getroffen, um gemeinsam das weitere „Ausbluten“ des Schwelmer Fußballs zu stoppen und eine Zusammenarbeit auszuloten.

 

Dass man sich noch am selben Abend komplett einig wurde und nun zum Saisonbeginn mit vielen Mannschaften gemeinsam als Jugendspiel-gemeinschaft in die Hinrunde der Saison startete, ist ein positives Signal für den Schwelmer Fußball und ein Statement an die Politik.

 

Dabei hat man auf beiden Seiten alte Ressentiments beiseite geschoben, ist aufeinander zugegangen, hat viel miteinander gesprochen und am Ende eine Entscheidung für die Jugend und die Zukunft des Fußballs in Schwelm getroffenen.

 

Die ersten gemeinsamen Jugendausschusssitzungen liegen hinter uns. Hier konnten sich die Trainer etwas besser kennen lernen, Erfahrungen und Probleme austauschen und Absprachen treffen. Schnell fiel auf, dass sich alle in einem Punkt absolut einig sind, nämlich, dass wir alles unternehmen müssen, damit Kinder und Jugendliche aller Altersklassen wieder die Möglichkeit bekommen, in Schwelm Fußball spielen zu können. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg.

 

Auch die Planung gemeinsamer Veranstaltungen wurde forciert. So werden beide Vereine in diesem Jahr ihre Winterhallenturniere zusammen veranstalten und auch die Weihnachtsfeier der G und F-Jugenden wird man als JSG abhalten.

 

Natürlich gibt es im Rahmen der Kooperation auch ab und an das eine oder andere Problem zu klären. Aber „Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut“ und bisher konnte man selbst bei kontroversen Themen stets eine Einigung erzielen.

 

Gemeinsam freuen wir uns nun auf unsere neue Spielstätte an der Rennbahn, die nach und nach Gestalt annimmt und die Trainingsbedingungen für unsere Aktiven und alle, die vielleicht Interesse daran haben, es zu werden, nachhaltig verbessern wird.

 

Allen Interessierten möchten VfB und SpVg das Signal senden, dass sich im Schwelmer Fußball wieder etwas tut und wir uns über neue Spieler, Trainer- und Betreuer und weitere aktive Eltern sehr freuen würden. Besonders im Bereich der neu gegründeten A-Jugend, in der die Personaldecke noch etwas angespannt ist, würde man sich über den Zugang neuer Akteure sehr freuen.

 

Informationen zu den einzelnen Jugenden, wie Trainingszeiten, -orte und Ansprechpartner findet man auf den Internetseiten der beiden Vereine (www.spvg-linderhausen.de / www.vfb-schwelm.de)

 

Bleibt zum Schluss nur zu hoffen, dass sich das Modell der Jugendspielgemeinschaft in den nächsten Jahren weiter etabliert und auf lange Sicht gesehen auch Kooperationen im Bereich der Senioren und Altherren möglich werden. Denn es geht um ein gemeinsames Ziel: fußballinteressierten Schwelmern wieder eine sportliche Heimat zu bieten!!!

 

Mit sportlichen Grüßen

Thomas Jahnke, Jugendkoordinator SpVg Linderhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.